Alle Beiträge von Florian Bugiel

D-Kurse in Bad-Bergzabern 2017

Anfang April starteten wir mit den Theorie und Praxisvorbereitungen. Sieben Musiker übten fast jede Woche einmal um für Theorie und Praxis fit zu werden.
Endlich war es soweit: Am Samstag, den 29.07.2017 fuhren wir nach Bad-Bergzabern. Nach unserer Ankunft und der Zimmerverteilung stellten sich die Lehrer und Betreuer vor. Danach wurden die Tagespläne mit dem Programm ausgehängt. Nach dem Abendessen hatten wir Zeit die anderen Teilnehmer/Musiker aus anderen Vereinen kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.
Am nächsten Morgen gab es ein leckeres Frühstück. Wir starteten mit einem Eingangstest, der den Vormittag füllte. Nach dem Mittagessen und der Mittagspause in der man die Stadt erkunden konnte, ging es dann weiter mit Musiktheorie, Übungen und der Orchesterprobe.
An den darauf folgenden Tagen bestand das Programm aus Gehörbildung, Rhythmuslehre, individuellem Üben und den Registerproben.
An einem Abend machten wir eine Fackelwanderung in die Weinberge.
Am Donnerstag war es dann soweit: Unsere Theorieprüfung stand an und wir waren alle sehr aufgeregt. Im Laufe des Nachmittags gingen alle zu einer separaten Praktischen Prüfung. Nachdem wir unsere Schriftliche und Praktische Prüfung abgelegt hatten, waren wir sehr erleichtert, denn die Anspannung der letzten Tage war nun vorbei. Alle freuten sich nun auf den nächsten Tag.

Nachdem alles wieder eingepackt war, ging es mit dem Bus nach Neustadt an der Weinstraße. Dort besichtigten wir das mittelalterliche Hambacher Schloss. Nach der Schlossführung fuhren wir nach Dielheim zum Abschlusskonzert.
Nach dem Mittagessen probten wir ein letztes Mal. Die Aufregung stieg, denn um 15.30 startete unser Abschlusskonzert, zu dem unsere Eltern, Verwandten und Freunde eingeladen waren. Wir spielten unter anderem: John Williams- „Movie Adventures“, „Les Miserables“ und „The Lion King“.
Alle Teilnehmer bekamen Urkunden, die wir natürlich sehr stolz in Empfang nahmen. Sieben anstrengende, aufregende aber auch sehr schöne Tage gingen nun zu Ende. Wir haben alle sehr viel gelernt! Dank unseren tollen Lehrern und Betreuern haben wir neue Freunde gefunden und eine Menge Spaß gehabt.
Vielen Herzlichen Dank an Frau Bierwald, die uns hervorragend auf diese Woche vorbereitet hat.

Bericht von: Marielle Schneiders

Aus den Musikvereinen St. Leon und Rot haben in diesem Jahr die Prüfung zum D-1-Abzeichen bestanden: Aliyah Bähr, Jessica Dreiforth, Jana Herrmann, Finn Kamuf, Marielle Schneiders, Jule Weingand.
Die Prüfung zum D-2 Abzeichen bestand: Melanie Knopf

Herzlichen Glückwunsch!

Konzert des Verbandsjugend-Orchesters am 25. Oktober

Eine Konzertempfehlung für alle, die am kommenden Sonntag noch nichts vor haben. Auch einige unserer Musiker spielen dort mit und es wird sicherlich ein Genuss:

VBJO-2015

Auch in diesem Oktober lädt das Verbandsjugendorchester des Blasmusikverband Rhein-Neckar e.V. zum diesjährigen Jahreskonzert in die Kulturhalle Rauenberg ein.
Seien Sie am Sonntag, den 25. Oktober 2015 dabei, wenn die circa 50 Musikerinnen und Musiker im Alter von 13 bis 25 Jahren zu einer Reise zu den Inseln dieser Welt einladen.

Packen Sie Ihren Koffer und begleiten Sie das junge Orchester unter der Leitung von Simone Volz auf der musikalischen Abenteuerreise.
Genießen Sie den Sonnenaufgang am weißen Sandstrand der Karibik und erkunden Sie geheimnisvolle verlorene Zivilisationen. Träumen Sie sich auf Ihre eigene Insel im Pazifik oder in den Mittelmeerraum um dort die Gastfreundschaft und den guten Wein zu genießen. Beobachten Sie die Kobolde beim Tanzen im grünen Irland und seien Sie dabei, wenn das Orchester Skandinavien erkundet.
Denken Sie also nicht nur an Ihre Badetasche, sondern auch an einen dicken Winderpullover.

Abflug ist um 17:00 Uhr – alle Mitreisenden werden gebeten, ab 16:15 Uhr ihr Plätze einzunehmen, sodass die Reise ohne Verspätung losgehen kann.

Ihre Tickets erhalten Sie an der Abendkasse für 8,00 €.
Reservierungen nimmt der Veranstalter gerne unter 06205-397831 oder per E-Mail an projekt@bvrn.de entgegen.

Ferienspaß bei der Musikkapelle St. Leon-Rot

ferienspass_20150807112824

Dieses Jahr gab es endlich wieder eine Ferienspaß-Aktion bei der Musikkapelle. Am Freitag, den 07.08. trafen sich 35 Kinder aus St. Leon und Rot, um gemeinsam die kleine Radtour zur Grillhütte in Kirrlach anzutreten. Bei den Rekordtemperaturen von knapp 40 Grad war allein der Hinweg eine Herausforderung für Kids und Betreuer und alle waren heilfroh, als die Grillhütte endlich in Sicht kam und Räder abgestellt und Helme abgezogen werden konnten.

Ferienspaß bei der Musikkapelle St. Leon-Rot weiterlesen

Jugend musiziert – weiter zum Bundeswettbewerb

Auch beim Landeswettbewerb »Jugend musiziert 2015« in Mannheim konnte unsere Jungmusikerin Annika Lang im Fach Horn wieder einen hervorragenden 1. Preis mit Weiterleitung zum Bundeswettbewerb erreichen. Einige Vereinsmitglieder besuchten den Wettbewerb und zeigten so ihre Verbundenheit mit der jugendlichen Teilnehmerin. Herzlichen Glückwunsch!

Es geht nun weiter beim Bundeswettbewerb in der Woche vom 22.-28. Mai in Hamburg.

Wir wünschen Annika hierzu viel Erfolg!

Jugend musiziert

Seit über 50 Jahren existiert mit »Jugend musiziert« ein Musikwettbewerb, der der Förderung von Jugendlichen und jungen Erwachsenen mit musikalischen Ambitionen dient. Er geht über drei Ebenen: beginnend mit dem Regional- über den Landes- bis hin zum Bundeswettbewerb. Abhängig vom jeweilig erreichten Ergebnis, darf man an der nächst höheren Ebene teilnehmen.

Wir freuen uns sehr über das Engagement unserer jungen Mitmusikerin Annika Lang, die am morgigen Freitag in Mannheim am Landeswettbewerb »Blasinstrumente solo oder mit einem Begleitinstrument« teilnehmen wird. Sie spielt in der Musikschule in Mannheim Horn mit Klavierbegleitung. Um 18:15 Uhr geht es los und es lohnt sich bestimmt, dort zuzuhören.

Winterfeier 2015

Winterfeier

Zu Beginn jeden Jahres kommen alle Musikerinnen und Musiker, unsere Jugendlichen mit ihren Eltern sowie die Freunde und Mitglieder der beiden Musikvereine zusammen und genießen ein paar gemeinsame Stunden im Harres. So war am vergangenen Freitag der Saal kurz nach 19 Uhr nahezu gefüllt und schon bald klapperte das Besteck. Das Harres-Team versorgte uns mit leckerem Essen und Getränken und auch für die musikalischen Genüsse war gesorgt. Mit gewohntem Wortwitz moderierte Alexander die Winterfeier und führte durchs Programm.

Winterfeier 2015 weiterlesen

Weihnachtsmarkt 2014

Auch 2014 nehmen wir mit unseren beiden Ständen am St. Leon-Roter Weihnachtsmarkt teil. Am Samstag bieten wir ab 16 Uhr unseren beliebten Musiker-Flammkuchen, Kartoffelpuffer mit Kräuterdip oder Apfelmus und selbstverständlich auch original Gerstacker Kinderpunsch und Glühwein an. Um 18 Uhr unterhalten wir die Besucher mit einigen Weihnachtsliedern auf der Bühne. Sonntags geht es sogar schon um 12 Uhr los. Wer noch ein kleines Geschenk braucht, findet bei uns selbst gemachte Bienenwachskerzen. Wir freuen uns auf zahlreiche Besucher und wünschen allen unseren Freunden eine schöne Weihnachtszeit.