D-Kurse in Bad-Bergzabern 2017

Anfang April starteten wir mit den Theorie und Praxisvorbereitungen. Sieben Musiker übten fast jede Woche einmal um für Theorie und Praxis fit zu werden.
Endlich war es soweit: Am Samstag, den 29.07.2017 fuhren wir nach Bad-Bergzabern. Nach unserer Ankunft und der Zimmerverteilung stellten sich die Lehrer und Betreuer vor. Danach wurden die Tagespläne mit dem Programm ausgehängt. Nach dem Abendessen hatten wir Zeit die anderen Teilnehmer/Musiker aus anderen Vereinen kennenzulernen und neue Freundschaften zu knüpfen.
Am nächsten Morgen gab es ein leckeres Frühstück. Wir starteten mit einem Eingangstest, der den Vormittag füllte. Nach dem Mittagessen und der Mittagspause in der man die Stadt erkunden konnte, ging es dann weiter mit Musiktheorie, Übungen und der Orchesterprobe.
An den darauf folgenden Tagen bestand das Programm aus Gehörbildung, Rhythmuslehre, individuellem Üben und den Registerproben.
An einem Abend machten wir eine Fackelwanderung in die Weinberge.
Am Donnerstag war es dann soweit: Unsere Theorieprüfung stand an und wir waren alle sehr aufgeregt. Im Laufe des Nachmittags gingen alle zu einer separaten Praktischen Prüfung. Nachdem wir unsere Schriftliche und Praktische Prüfung abgelegt hatten, waren wir sehr erleichtert, denn die Anspannung der letzten Tage war nun vorbei. Alle freuten sich nun auf den nächsten Tag.

Nachdem alles wieder eingepackt war, ging es mit dem Bus nach Neustadt an der Weinstraße. Dort besichtigten wir das mittelalterliche Hambacher Schloss. Nach der Schlossführung fuhren wir nach Dielheim zum Abschlusskonzert.
Nach dem Mittagessen probten wir ein letztes Mal. Die Aufregung stieg, denn um 15.30 startete unser Abschlusskonzert, zu dem unsere Eltern, Verwandten und Freunde eingeladen waren. Wir spielten unter anderem: John Williams- „Movie Adventures“, „Les Miserables“ und „The Lion King“.
Alle Teilnehmer bekamen Urkunden, die wir natürlich sehr stolz in Empfang nahmen. Sieben anstrengende, aufregende aber auch sehr schöne Tage gingen nun zu Ende. Wir haben alle sehr viel gelernt! Dank unseren tollen Lehrern und Betreuern haben wir neue Freunde gefunden und eine Menge Spaß gehabt.
Vielen Herzlichen Dank an Frau Bierwald, die uns hervorragend auf diese Woche vorbereitet hat.

Bericht von: Marielle Schneiders

Aus den Musikvereinen St. Leon und Rot haben in diesem Jahr die Prüfung zum D-1-Abzeichen bestanden: Aliyah Bähr, Jessica Dreiforth, Jana Herrmann, Finn Kamuf, Marielle Schneiders, Jule Weingand.
Die Prüfung zum D-2 Abzeichen bestand: Melanie Knopf

Herzlichen Glückwunsch!